September 2009
M D M D F S S
« Aug   Okt »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Archiv von September 24, 2009

Lothar auf dem Dach

September 24, 2009

                               Abdichten des Kaminrohres      Lothar auf dem Dach 

Bei starkem Regen lief stets das Wasser am Kaminrohr entlang in unseren Specksteinofen. Nach mehrfachen Reklamationen bei unserem Bauunternehmer konnte leider auch keine dauerhafte Abhilfe geschaffen werden.  So beauftragten wir Lothars Eltern und einen Spezialist für solche Fälle “Kachelofenbauer Traugott Binder” hitzebeständiges Silikon mitzubringen. Dieses kam nun in dieser Woche zum Einsatz. Lothar kletterte aufs Dach und dichtete alles rund ums Ofenrohr mit hitzebeständigem Silikon ab. Ob sich die Mühe gelohnt hat wird sich beim nächsten starken Regen zeigen.

 

    Pflügen mit Ochsengespann     Mandiokaäste     Austriebe von Mandiokaästen

Vergangene Woche haben wir mit einem Traktor Teile unseres 8 ha großen Ackers für die Einsaat vorbereitet. Die für den Traktor unzugänglichen und felsigen Stellen wurden mit einem Ochsengespann nachgepflügt. Nun warten wir auf Regen, um Mandiok, Mais und Sonnenblumen einzusäen. Wir hoffen, dass dieser Sommer nicht so trocken wird wie der vergangene, da uns im vergangenen Jahr nahezu die ganze Aussaat eingegangen ist.

 

Fliesen des Whirlpools Whirlpool Fundamentstreifen für Sportplatz Arbeiten am Sportplatz 

Da die Arbeiten an unserem Whirlpool nun zügig voranschreiten haben wir mit den weiterführenden Arbeiten an unserem Sportplatz vergangenen Montag wieder begonnen.

 

 

 

 

 

 

 

Zu früh gefreut!!

September 14, 2009

                                      Specksteinofen

In der Nacht von Montag auf Dienstag drehte der Wind auf Süden. Es stürmte und regnete heftig und die Temperaturen sanken um über 20 Grad. Die nächsten Tage war richtig ungemütliches feuchtkaltes Wetter angesagt. So blieb uns nichts anderes übrig als wieder unseren Specksteinofen einzuheizen und uns daran aufzuwärmen.

 

Speiseraum für kühle Tage Speise- und Aufenthaltsraum Saucen für Asado Salatbüffet

Für Mittwoch hatte sich eine mennonitische Kooperative mit 26 Gerentes zu einer Führung auf unserer Straußenfarm und einem anschließenden Mittagessen (Asado) angemeldet. Leider hat das Wetter für ein Asado nicht so ganz mitgespielt, so dass wir das Mittagessen nicht am Quincho servieren konnten sondern in den Speiseraum verlegen mussten. 

 

                       Fahrradtour nach San Ber    Fahrradtour mit Lilly

Samstag Nachmittag klarte das Wetter endlich auf und der Frühling kehrte zurück. Für eine Pfadfinderprüfung fehlte unserer jüngsten Tochter noch eine Wanderung bzw. Fahrradtour, so dass wir uns gestern kurz entschlossen mit dem Fahrrad nach San Bernardino zu fahren.

 

 

 

Endlich Frühling!!

September 6, 2009

Hibiskusblüte Santa-Rita Busch Wiesenblumen Tausendschön

Der Winter scheint endlich vorüber zu sein. Die Temperaturen sind auch nachts wieder angenehm warm. Die Bäume im ganzen Land sind am blühen und sprießen. Bei einer Fahrt durch Asuncion ist man wirklich erstaunt, wie viele Lapacho-Bäume in der Stadt sind. Man erkennt sie unschwer an ihren meist rosa Blüten (es gibt noch weiße und gelb blühende Lapachos).  Bei uns auf dem Campo blühen die Zitrusfrüchte und erfüllen die Luft mit ihrem Duft.

                                           Moshi

Moshi, unserem jüngsten Familienmitglied (ein Rhodesian Ridgeback mit 9 Monaten) geht es wieder besser. Er hatte sich vor ein paar Wochen an seinem rechten Auge verletzt und wurde genäht. Nachdem er seinen ersten Protector schon nach 2 Tagen zerstört hatte musste er nochmals einen neuen Protector eine Woche länger tragen.

                      ... ab in die Röhre ...        gebratenes Hähnchen

Unsere Hähnchen haben sehr lecker geschmeckt!!! Nur die paraguayische Methode Hähnchen zu schlachen (2 – 3 mal den Hals umdrehen, und dann das ganze Blut in den Kopf steigen lassen)  hat uns nicht so ganz gefallen. Wir denken die herkömmliche Art, Kopf ab und ausbluten lassen ist die Bessere.

Projekte Whirlpool und Sportplatz

September 2, 2009

 

Bau der Verschalung    Zuschneiden der Rohre für Whirlpool    Vorbereitungen Sportplatz

Unsere beiden Baustellen Whirlpool und Sportplatz gehen nur langsam voran. Die Verschalungen für den Whirlpool sind soweit fertig. Jetzt müssen die ganzen Rohre montiert sowie die Eisen eingeflochten werden. 

Die Bauarbeiten am Sportplatz haben wir gerade auf Eis gelegt. Der Neubau des Whirlpools gestaltet sich doch aufwendiger als wir dachten. Wenn wir mit den Whirlpoolarbeiten abgeschlossen haben wenden wir uns wieder den Arbeiten am Sportplatz zu.